Konzertbericht + Fotos Rock am Bach (12.09.2021)

Was für ein wunderschönes, kleines Festival an einer echt tollen Location. Am Sonntag, den 12.09.2021 durfte ich bei Rock am Bach, dem kleinen Festival in Düsseldorf-Wersten spielen. Und das hat echt mal Bock gemacht.

Doch zunächst musste ich es schaffen, rechtzeitig um 12:00 Uhr Mittags in Wersten zu sein, was sich als ein wenig komplizierter als gedacht herausgestellt hat. Neben der gesperrten A46 bei Düsseldorf war die wohl größte Herausforderung, rechtzeitig am Sonntag aus dem Bett zu kommen. Mit Kaffee bewaffnet, war das dann aber doch nicht so ein großes Problem wie ursprünglich angenommen ;).

Kurz vor knapp dort angekommen (ein nettes Paar hat mir vorher noch den Weg beschrieben), wurden alle meine Ängste ob des frühen Slots schon abgenommen. Neben Chris von der Düssel, den ich schon ewig nimmer gesehen habe, waren auch schon viele andere Leute vor Ort und freuten sich auf die drei Konzerte von Andre Sinner (Facebook-Link), Chris und eben von mir. Da wir schon 12 Uhr hatten, hieß es aber direkt rauf auf die Bühne, ein kurzer Soundcheck und los geht die Show!

Und was soll ich sagen? Das Publikum hatte Spaß, ich hatte Spaß und das Wetter war auch super. Direkt neben dem süßen Bach und einem Fahrradweg war die Atmosphäre einfach super. Alle Zuhörer*innen (Sogar die Leute, die auf dem Radweg vorbeifuhren) waren aufmerksam, sangen und klatschten mit. Sogar an Stellen, an denen ich mir das bisher nur heimlich ausgemalt hatte. Frei nach dem Motto „hier würde ein klatschwütiges Festivalpublikum jetzt sofort die Hände hochreißen und den Beat mitklatschen.“ Diesmal passierte es wirklich. Whoop whoop!

Nach meinem Auftritt konnte ich mir das tolle Set von Chris von der Düssel und immerhin noch einen großen Teil von Andre Sinners Konzert anhören. Die Stimmung blieb fröhlich ausgelassen und alle hatten sichtlich Spaß. Rundum ein tolles Erlebnis! Vielen lieben Dank an Sabrina und Dirk sowie an alle Helfer*innen. Ich war sehr gerne bei euch und es ist Wahnsinn, was ihr auf die Beine gestellt habt!

1 thought on “Konzertbericht + Fotos Rock am Bach (12.09.2021)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.