Pandemie-Lebenszeichen

Hallo zusammen!

An dieser Stelle mal ein kurzes Lebenszeichen von mir. Seit dem ganzen Pandemie-Wahnsinn gab es von mir eher weniger zu hören. Das liegt natürlich an der aktuellen Situation und daran, dass ich euch nicht mal irgendwas von irgendwelchen Konzerten erzählen kann. Ich hatte das dann auch mal als Chance genutzt, um eine Pause von den sozialen Medien zu bekommen, da der Ton immer destruktiver wurde.

Nun ist es nach einem halben Jahr natürlich immer noch nicht besser und so richtig habe ich damit auch eigentlicht nicht gerechnet. Dennoch muss es irgendwie weitergehen. Ich hoffe, euch und euren Liebsten geht es einigermaßen gut und ihr kommt gut durch die Zeit.

Ich kann aktuell natürlich keine Gigs geben und wer weiß, wann da wieder Anfragen reinkommen? Vielleicht mache ich ja noch mal ein Streaming-Konzert? Würde euch das gefallen?

Die Situation macht mich mürbe und ich vermisse die Bühnen. Je weniger Gigs ich habe, desto weniger Chancen habe ich, euch meine Musik näher zu bringen. Ich freue mich daher über jeden Stream bei Spotify oder Apple Music und noch mehr freue ich mich über jede Bestellung auf https://evanfreyer.bandcamp.com oder bei Pop Art in Wuppertal sowie bei Rainking Recordstore in Düsseldorf. Es gibt noch genügend Schallplatten und CDs, die gerne die weite Welt sehen wollen!

Bitte passt weiterhin auf euch auf, sodass wir hier möglichst unbeschadet durchkommen, auch wenn es sicherlich schwer ist. Hoffentlich sehen wir uns bald mal wieder auf und vor den Bühnen!

Liebe Grüße
Evan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll Up